Manolo Mendez

Wir sind sehr glücklich, Manolo Mendez in der Schweiz begrüssen zu dürfen.

Manolo blickt auf mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Ausbildung von Pferden und Reitern zurück und durch seine nie enden wollende Neugierde konnte er sich somit einen enorm großen Wissensschatz aneignen. Dieser Wissensschatz ermöglicht es ihm, innerhalb kürzester Zeit ein Reiter-Pferd-Paar zu analysieren und in Folge individuell an Stärken und Schwächen zu arbeiten.

Eine grosse Besonderheit bei Manolo’s Arbeit ist die Arbeit an der Hand, an der Longe, und die sog. Bodywork. Es ist sehr beeindruckend, mit welchem Einfühlungsvermögen er sich mit den Pferden beschäftigt, um ihnen dabei zu helfen, sich gut und gesund bewegen zu können. Dabei liegt sein Focus immer darauf, dem Pferd zu zeigen, seinen Körper bestmöglich einzusetzen, um Schäden durch einseitige Be– oder Überlastung vorzubeugen, um die Gänge in ihrer Reinheit zu bewahren, um sie geschmeidig und elastisch werden zu lassen, so dass sie in ihrer ganzen Schönheit aufblühen können – mit wachem freundlichem Auge und innerer Losgelassenheit und Zufriedenheit. Es ist schön anzusehen, wie sich die Pferde Manolo anvertrauen und sehr gern mit und für ihn arbeiten.

Je nach Ausbildungsstand werden entsprechende gymnastizierende Lektionen unter dem Sattel erarbeitet. Gegebenenfalls wird Manolo auch das Pferd reiten um das Pferd auch unterm Sattel zu fühlen, das wird von Fall zu Fall zusammen mit dem Reiter entschieden.

Da Manolo in seiner Betrachtungsweise das Pferd stets als Ganzes sieht, berücksichtigt er in seine Arbeit auch die Passform des Equipment sowie den Zustand der Muskulatur und der Hufe. Ihm ist es immer wichtig FÜR das Pferd zu arbeiten. Er fordert und fördert dabei jedes Pferd innerhalb seiner Möglichkeiten, ohne es jemals zu überfordern.

Nach zwei Tagen Arbeit mit Manolo Mendez werden Sie Ihr Pferd mit anderen Augen sehen. Sie werden auf Ihre Situation massgeschneiderte Übungen und wertvolle Tipps bekommen, die Sie mit Ihrem Pferd auch nach dem Kurs zu Hause alleine fortführen können.

Wenn es der Ausbildungszustand Ihres Pferdes zulässt, wird Manolo gerne mit Ihnen an der Entwicklung oder Verbesserung von Piaffe, Passage und Pirouette arbeiten. Natürlich ist es ebenso möglich sich anderen Themen zu widmen.

Der Unterricht findet in Einzelstunden statt.

Von Manolo zu lernen, ihn bei der Arbeit mit den Pferden zu beobachten, bereichert sehr. Er ist ein sehr bescheidener und authentischer Mensch, der Pferde aufrichtig liebt und sie deshalb sehr gründlich auf ihrem Weg begleitet. Sie werden nicht übergangen, müssen nichts leisten, was sie (noch) nicht leisten können, es wird in kleinen Schritten, mit stets feinen Hilfen gearbeitet, um somit später Grosses erreichen zu können. „Easy, gently, little by little“, wie Manolo so schön zu sagen pflegt…

Text: Verena Eiwens, Reitanlage/Thal DE

http://www.manolomendezdressage.com/